Konzentriertes Projektmanagement Assessment

Erfolgreiches und effizientes Projektmanagement im Unternehmen hängt u. a. maßgeblich von folgenden Faktoren ab:

  • Erkennen der Bedeutung von professionellem Projektmanagement für das Erreichen der Unternehmensziele und das bewusste Einleiten des notwendigen kulturellen Wandels im Unternehmen
  • Effektive Auswahl der zu implementierenden PM-Methodik und Definition und Installation der erforderlichen Projektmanagement-Prozesse und -Elemente
  • Umfassende Qualifikation des Projektpersonals
  • Schaffung der strukturellen und organisatorischen Voraussetzungen im Projektumfeld
  • Gewährleistung einer kontinuierlichen Weiterentwicklung des Reifegrades des implementierten Projektmanagements im Unternehmen

Letzteres verlangt eine periodische Überprüfung der Ist-Situation im Projektumfeld, in einem ersten Schritt unabhängig von der Art und dem Umfang realisierter Projekte.

Die Erfahrung zeigt, dass in Unternehmen sehr selten ein systematisches und strukturiertes Vorgehen zur qualitativen Bewertung der eigenen prozessbezogenen Aktivitäten existiert. Das gilt im Übrigen nicht nur für Prozesse und Aktivitäten im Projektmanagement. Selbst bekannte Prozesselemente wie Lessons Learned, Projekt- oder Projektmanagementreview werden oft nicht konsequent realisiert. Die benannten Gründe dafür sind vielfältig – häufig wird der Mangel an Zeit genannt.

Das Resultat sind ungenutzte interne und externe Entwicklungschancen und verschenktes qualitatives, als auch quantitatives Verbesserungspotenzial.

Dabei muss eine erste qualitative Beurteilung nicht viel Zeit in Anspruch nehmen.

Das Konzentrierte Projektmanagement Assessment ist auf folgende wesentliche Aspekte fokussiert:

  • Durchführung als Workshop,
  • Einbeziehung aller Ebenen des Projektpersonals (Portfolio-, Programm-, Projektleiter, Projektassistenten, Projektmitarbeiter, relevante Stakeholder),
  • Betrachtung von 5 Projektphasen und jeweils 8 wesentlichen Projektmanagement-Elementen,
  • Bewertung der Existenz, Anwendung und Effektivität,
  • Bewertung der Ausprägung kultureller Voraussetzungen in der Projektumgebung und
  • Bewertung der Ausprägung des Multiprojektmanagements im Unternehmen (optional);
  • Der Workshop für eine erste Potenzialeinschätzung und Ideensammlung geeignet.

Für Vorbereitung und Durchführung des Workshops und die Auswertung der Ergebnisse sind ca. 2 Personentage zu planen.

Im Ergebnis des Workshops können Projektphasen und PM-Elemente deutlich herausgestellt werden, in denen Entwicklungsbedarf besteht. Darüber hinaus werden Einflussbereiche notwendiger Entwicklung offensichtlich, ob PM-Elemente nur unangemessen implementiert sind, unzureichend Anwendung finden und/oder nicht effektiv genug die Arbeit des Projektteams unterstützen.

Also wichtige Aussagen als Grundlage der Initiierung und Konzipierung von Verbesserungsprogrammen und Maßnahmen.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme, um mehr zu unserem Produkt zu erfahren.

PMAss de